Tempus fugit – die Zeit flieht

Für die in-Tec Bensheim gilt dies im Jahr 2014 ganz besonders. Deshalb möchte ich das nun fast abgelaufene Jahr kurz noch einmal Revue passieren lassen und die guten Aussichten für uns und unsere Kunden im Jahr 2015 ansprechen.

DIE FEIN-TECHNIK-MANUFAKTUR MIT NEUEM ZUHAUSE

Seit 1996 sind wir Partner für Baugruppenfertigung und Gerätemontage. Bedingt durch kontinuierliches Wachstum haben wir in diesen Jahren viermal den Standort gewechselt. 2014 haben wir für unseren Qualitätsanspruch „Made in Germany“ einen optimalen Ort gefunden.

Im April haben wir gemeinsam mit Kunden, Politikern und Mitarbeitern den neuen Firmenstandort im Bensheimer Gewerbegebiet Süd-West feierlich eingeweiht. Bei dieser Gelegenheit möchten wir allen Partnern nochmals für ihr Kommen, die zahlreichen Glückwünsche und die Einzugspräsente herzlich danken. Unser Neubau bietet nun helle und moderne Arbeitsplätze, von der die Verwaltung, aber auch besonders die Baugruppenmontage profitiert.

Stefan Krug
  • Medizintechnische Auftragsfertigungen und Baugruppenfertigung führen wir gemäß der Qualitätsnorm EN ISO 13485/AC:2012 durch. Für empfindliche Medizingeräte, die unter hygienischen Bedingungen produziert werden müssen, verfügen wir über Sauberkeitsbereiche, die Verunreinigungsrisiken verringern.
  • Ebenso sorgfältige Sicherheitsvorkehrungen treffen wir bei möglichen mechanischen oder elektromagnetischen Einflüssen: Ein spezieller, antistatisch ausgestatteter ESD-Bereich schützt die Bauteilmontage vor elektrostatischen Entladungen und sichert die Produktintegrität.
  • Für die Beschaffung und Verwaltung von über 3.000 verschiedenen Artikeln stehen im neuen Firmengebäude 450 Palettenstellplätze sowie über 1.500 Lagerplätze zur Verfügung.

DAS NÄCHSTE BAUPROJEKT IST GESTARTET: GROSSES FERTIGWARENLAGER AB 2015

Als Allround-Dienstleister übernehmen wir neben der Produktion unterschiedlichster Baugruppen auch die Bevorratung der Waren. Hierbei ist zunehmend mehr Flexibilität gefordert und die produzierten Teile müssen in größeren Stückzahlen vorgehalten werden.

  • Um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden haben wir Mitte Oktober mit dem Bau eines 600 m² großen Fertigwarenlagers an unserem Firmenstandort begonnen.
  • Das Lager bietet 970 Palettenstellplätze und einen Rauminhalt von ca. 5.000 m³.
  • Mit der Fertigstellung des Warenlagers ist im Frühjahr 2015 zu rechnen.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir diese guten Voraussetzungen auch zur Unterstützung Ihrer Produktion geschaffen hätten.

Das in-Tec Jahr in Zahlen:

  • Im vergangenen Jahr wurden von in-Tec 35.000 Baugruppen sowie 78.000 Instrumenten- und 60.000 Aspirationsschläuche gefertigt.
  • Es wurden 150.000 Kabel konfektioniert, über vier Millionen Teile sortiert und rund 65.000 Skin-Verpackungen realisiert.
  • Im Jahr 2014 haben wir 60 Mitarbeiter im in-Tec-Team beschäftigt.
  • Der neue Firmensitz wurde auf 61 Bohrpfählen mit einer Länge von jeweils sieben Metern gegründet.
    Das Gebäude hat einen umbauten Raum von etwa 9.600 m³ und eine Geschossfläche von rund 2.400 m².
  • Als Wärmequelle dient eine wärmegedämmte Bodenplatte mit Betonkernaktivierung, die durch ein Blockheizkraftwerk gespeist wird. Die Leistung des Kraftwerks reicht aus, um 90 Prozent des Wärmebedarfs und 70 Prozent des elektrischen Energiebedarfs zu decken.