Baubeginn für neues Multifunktionsgebäude

in-Tec Bensheim erweitert erneut Lager- und Produktionsflächen

(in-Tec Bensheim) Bereits Ende 2016 stand fest: Die Räumlichkeiten der in-Tec Bensheim GmbH müssen nochmals weiterentwickelt werden, um dem vielseitigen Leistungsspektrum des Unternehmens gerecht zu werden. Im November war es dann so weit: Die Bagger rollten wieder auf dem in-Tec-Gelände. „Mit unserer langjährigen Erfahrung in Kabelfertigung bieten wir seit zwei Jahren verstärkt Lösungen für Hochvolt-Verkabelungen an. Die Produktion verlangt eine entsprechende Lager- und Produktionsfläche, die wir mit dem neuen Gebäude erhalten“, erläutert Stefan Krug, Geschäftsführer von in-Tec Bensheim. Der Neubau besitzt eine Gesamtfläche von etwa 1.500 Quadratmetern. Davon sind 450 Quadratmeter als allgemeine Lager- und Produktionsfläche vorgesehen. 420 Quadratmeter sind speziell für die Kabelkonfektionierung angedacht, weitere 150 Quadratmeter für die Dokumentation und Archivierung der Aufträge und Entwicklungen. 120 Quadratmeter dienen als Sozialräume und rund 300 Quadratmeter werden als Reservefläche vorgehalten. Fertiggestellt und bezugsfähig wird das neue Gebäude voraussichtlich im Herbst 2018 sein.

Mit dem Standort wachsen Leistungskapazitäten

in-Tec Bensheim startete vor über zwei Jahrzehnten mit Baugruppenfertigung und Kabelkonfektionierung. Seitdem wächst das Unternehmen kontinuierlich an einem Standort, der sich inmitten der Metropolregion Rhein-Main-Neckar befindet. Mit dem Wachsen des Standortes wurden ebenfalls sukzessive die Leistungskapazitäten erhöht. Heute unterstützt das Unternehmen seine Geschäftspartner über seine Funktionen als Systemlieferant, OEM-Hersteller und Auftragshersteller hinaus auch bei Entwicklungsprozessen und in der Lagerlogistik.

„Gemeinsam mit unseren Partnern erarbeiten technische Lösungen für Innovationen, fertigen Prototypen an und helfen mit, diese marktfähig zu machen“, sagt Stefan Krug. „Mit unserem erfahrenen, fachkundigen Team und dem hochwertigen Equipment fertigt in-Tec Bensheim Verbindungstechniken nach VDA-Standard und bietet vor allem für kleine Auflagen individuelle Verbindungslösungen.“ Mit dem neuen Multifunktionsgebäude entsteht die nun die räumliche Basis für in-Tec Bensheim, um als kompetenter Ansprechpartner die Zukunft der Elektromobilität mitzugestalten. 

Plan des neuen Multifuktionsgebäudes für die Kabelkonfektion in-Tec Geschäftsführer Stefan Krug, Leiter der Kabelkonfektion Vladimir Hill und Fertigungsleiter Jürgen Eichhorn vor den Plänen des neuen Multifunktionsgebäudes (v.l.) Foto: in-Tec Bensheim

Über in-Tec Bensheim

Seit 1996 ist in-Tec Bensheim ein Partner für Baugruppenmontage, Kabelkonfektionierung und Fertigung hochwertiger Bauteile für Unternehmen aus der medizintechnischen Branche, Elektrotechnik, Mechanik und Automobilbranche. In langjährigen Kooperationen steht in-Tec Bensheim mit seinem Know-how marktführenden Herstellern aus der mechanischen und elektromechanischen Industrie zur Seite. Neben einem Full-Service-Angebot als Systemlieferant, OEM-Hersteller und Auftragshersteller übernimmt in-Tec Bensheim auch den Einkauf und die Logistik von Komponenten und Teilen sowie die Bevorratung.