Kabel konfektionieren ist eine Aufgabe für Spezialisten

In allen modernen Lebensbereichen kommen sie zum Einsatz: Kabel übertragen Energie oder Signale an Anwendungsgeräte – in der Elektrotechnik, Medizintechnik oder Automobiltechnik. Dabei hat jedes Kabel je nach Aufgabenbereich seine individuellen Anforderungen. Wenn es um die Herstellung von präzisen Daten- und Kommunikationsleitungen, geschirmten und ungeschirmten Kabeln, Kabelbäumen, mehradrigen Spezialkabeln oder Rund- und Flachlitzen geht, ist fachmännisch exaktes Handwerk gefragt. Im medizintechnischen Bereich verarbeiten wir bei der Konfektionierung darüber hinaus Steckverbindungssysteme wie Multikupplung, Schnellkupplung oder Magnetventilkupplung.

Kabel mit speziellen Anforderungen

Mit einer Konfektionsrate von über 220.000 Stück pro Jahr hat sich in-Tec Bensheim auf das Montieren hochwertiger Kabel mit besonderen Anforderungen vor allem für die medizintechnische Industrie spezialisiert. Wir fertigen nach Vorgaben, unterstützen aber auch bei der Konzeption von Kabeln und Leitungen.

Bei der Herstellung kommen Crimp-, Abläng- und Abisolierautomaten zum Einsatz. Kleine und mittlere Serien werden selbstverständlich nach denselben Standards von Großserien und unter Berücksichtigung vorgeschriebener Normen und Richtlinien gefertigt.

Geräte prüfen die Kabelqualität

Ablängen, abisolieren, löten, verzinnen, Steckverbindungen montieren – Kabel müssen dauerhaft Leistung erbringen. Ob sie über die entsprechende Qualität verfügen, wird bei in-Tec Bensheim detailliert überprüft: Mit einem Abzugsprüfgerät, einem sogenannten Pull-Tester, werden Crimpverbindungen kontrolliert. Gecrimpte Stecker und Kabel werden bei unterschiedlichen Zuggeschwindigkeiten auseinandergerissen. Die Messergebnisse, die auch Abreißkurven berücksichtigen können, werden automatisch am Computer im gängigen Dateiformat (Excel) erfasst und dokumentiert.

Mikroskopisch exakt lassen sich Crimpkontakte mit einer Schliffbildanalyse untersuchen. in-Tec Bensheim ist mit einem Schlifflabor ausgerüstet, in dem wir Schliffbilduntersuchungen vornehmen. Diese können im Rahmen eines Prüfplans vereinbart werden.